Dem Eisenblatt brennt der Kittel

Freund Eisenblatt hat sich mal wieder seinen Träumen von einem gewaltsamen Umsturz in Deutschland hingegeben. In seinem Beitrag „Der EU und der BRD brennt der Arsch!“ schwadroniert er vom „wütenden Mob“, der alle bösen Systemlinge aufknöpft. Zumindest vermute ich, dass er das meint, denn wie die meisten wahren echten Deutschen, hat Eisenblatt große Probleme, sich in seiner Muttersprache verständlich auszudrücken. Bei ihm heißt es:

Ich bin mir ziemlich sicher, das hinter die meisten Politiker, Banker, Richter, Staatsanwälte und Pseudo-Journalisten, vom wütenden Mob aufgehangen werden.

Jetzt fragt man sich, wie Freund Eisenblatt auf die Idee kommt, einen Mob für seine Ideale auf die Beine stellen zu können. Das liegt vermutlich daran, dass sich sein Leben überwiegend im Internet abspielt. Und dort (vermutlich auch in seinem Reallife) umgibt er sich hauptsächlich mit Gleichgesinnten. Und dann entsteht scheinbar der trügerische Eindruck, die Reichsdeppen und ihre „Verbündeten“ aus der braun-esoterischen und offen rechtsradikalen Szene würden einen bedeutenden gesellschaftlichen Anteil darstellen.

Dass die Mehrheit der Bundesbürger von der Existenz der diversen Reichsregierungen, Königreiche, Fürstentümer und Selbstverwalter nichts weiß und deren Thesen (sofern sie dann bekannt sind) als abstruse Verschwörungstheorien von ein paar Spinnern aus dem Internet belächelt, kriegt man dann natürlich nicht mit. Und so schreibt das Eisenblättchen:

Die Sache mit dem fehlenden Friedensvertrag, der fehlenden Souveränität und das die BRD kein Staat ist, verbreitet sich derzeit extrem stark. Es sind einfach zu viele Leute als das man das noch deckeln könnte.

Ich bin mal gespannt was nächstes Jahr so alles passieren wird. Es wird vermutlich spannend.

Gut, gespannt bin ich auch. Welche Reichsregierung als nächstes geputscht wird, welches Königreich sich gründet und welches vergeht, wer als nächster von den Deppen und Volksbetrügern hinter schwedische Gardinen darf, wieviele Naive dieses Jahr durch Eisenblatt und seine Freunde in den Ruin getrieben werden,…

Und am meisten gespannt bin ich, ob einer von denen mal in der Lage ist, seine Thesen über den fehlenden Friedensvertrag, die fehlenden Souveränität und die These, dass die BRD kein Staat ist auch nur annähernd substantiiert zu belegen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Eisenblatt abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Dem Eisenblatt brennt der Kittel

  1. Pingback: Eisenblatt gehen die Beweise aus | ironleafs und andere "Volksbetrüger"

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s