Reichsdeppen und Satire 1

Heute:

Volksbetrüger, Reichsdeppen und der Postillion.

Der Postillion schreibt, an Berliner Ampeln werde demnächst eine Gebührenpflicht für die Grünanforderung für Fußgänger eingeführt. Volksbetrug bloggt, Gerd kommentiert, mein Kopf sucht die Tischplatte.

„Ich glaube das nicht. Entweder das ist ein Witz oder eine groteske Ente.

Obwohl das alliierte Grundgesetz weniger Wert ist als eine alte Farbdose, wäre es jedem Winkeladvokaten ein leichtes diese Pobereitschein-Umrtiebe wegen Verstoß gegen das Gleichheitsprinzip wegzuwischen, schließlich ist nicht einzusehen, daß Autofahrer nicht für grünes Licht zahlen brauchen. Wie eine “Mini-Maut” an jeder Ampel für Autos indes zu realisieren sein soll, ist fraglich. Gemessen an der Anzahl der Ampeln und der hektischen Suche nach Münzen, wäre eine totale Verkehrslähmung die Folge. Müßig darüber nachzudenken, was der Arbeitsweg für Autofahrer oder Fußgänger dann kosten würde. Über die dramatisch zunehmenden Unfälle will ich gar kein Wort mehr verlieren…

Gut gewählt, weil offenkundiger “Dinglish-Blödsinn”, ist der Begriff “Crosswalk-Sharing-Szene”. Wenn man allerdings mit Baustellen gegensteuern wollte, so würde das zu mehr Kosten führen, als durch diesen Multiinfarktschwachsinn in die Kassen käme.

Alles in allem ist die Idee begrüßenswert. Vermutlich würde das Ding namens Pobereit endlich absolut jeden gegen sich aufbringen. Die Tucke müßte damit rechnen, an einer Ampel erhängt zu werden und dafür würde ich sogar 10 Teuronen einwerfen – “Hanging-Sharing-Szene” eben…“

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Quickie, Reichsdeppen und Satire, Volksbetrug abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Reichsdeppen und Satire 1

  1. Obrigkeitsgegner schreibt:

    Unser Obrigkeitsstaat BRD fördert Tyrannei und verursacht Hass, Armut, Politikverdrossenheit, Depressionen, Minderwertigkeitskomplexe, politische Außenseiter, Reichsbürger usw.!
    Für den Bürger waren die heimlichen Aktivitäten der DDR-Führung und der Stasi durch den Volksmund und das Fernsehen der BRD relativ durchsichtig gewesen. Nach heutiger Erkenntnis ist das bundesdeutsche System zur Verdummung der Bürger wesentlich ausgeklügelter. Besonders im Justizwesen wird ganz krass die Parallelwelt zur offiziell propagierten Demokratie deutlich. Dieses System ist psychologisch durchdachter und hat den Vorteil, in allen wesentlichen Parteien, Vereinigungen und Medien ihre Leute in der Führung sitzen zu haben. Zudem haben diese Herrschaften die Absicht, ein Ausbeutungs- und Unterdrückungssystem zu schaffen, dass Analogien zum Nationalsozialismus vermuten lässt. Ein Staat ist nicht demokratisch, wenn unter der Oberfläche unlegitimierte und despotische Kräfte das Ruder in der Hand haben. Gerichtlichen und behördlichen Entscheidungen (nebst Justizministerien, Petitionsausschüssen etc.) fehlt wegen gewollter Verdrehungsabsicht der Tatsachen und der Rechtslage zumeist eine plausible Begründung, oft sogar die Sachbezogenheit. Hauptverantwortlich für das perfide Rechtschaos mit Methode sind die Parlamentsabgeordneten, das Bundesverfassungsgericht und auch der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte. Einzelfallgerechtigkeit gibt es selbst in schwersten Fällen für die meisten Betroffenen nicht. Das bedeutet, sie sind hilflos der Willkür des Staates und den schweren Folgen dieser Willkür ausgeliefert. Der Schutz des Grundrechts steht zwar auf dem Papier, wird aber in der Praxis weitgehendst ignoriert (von http://unschuldige.homepage.t-online.de/ ). Mit permanenten Rechtsbruch wird die dramatische Verarmung der Bevölkerung betrieben (vgl. http://unschuldige.homepage.t-online.de/flugblat.htm ). Rechtsbrüche und Rechtsbeugungen sind systemkonform, vgl. http://www.odenwald-geschichten.de/?p=1740 . Einen Rechtsstaat haben wir nicht, vgl. http://www.hoerbuchkids.de/hu/mr/homepage/justiz/info.php?id=134 . Was nützt der beste Rechtsstaat auf dem Papier, wenn er in die Köpfe und die Herzen der Menschen, die ihn vertreten sollen, keinen Eingang finden kann? (vgl. http://www.wengert-gruppe.de/wengert_ag/news/2003/SteuerstrafverfinDeutschland.pdf ).
    Die Türen werden geöffnet für eine Gesinnungs-Justiz, in der das Recht auf freie Rede begraben wird. Deutschland flirtet mit der Diktatur, vgl. http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/11/11/polizei-staat-soll-gesinnung-ueberwachen-deutschland-flirtet-mit-der-diktatur/ . Was wir bekommen ist noch viel schlimmer als STASI und GESTAPO zusammen, stellt Prof. Albrecht fest- https://www.youtube.com/watch?v=uOT1CkVyS18 . Gewaltenteilung, Grundgesetz, Verfassung und Verfassungsschutz und die Lehren dazu werden für den Obrigkeitsstaat und die Diktatur zurechtgebogen. Die Verhältnisse werden heuchlerisch als Rechtssicherheit angepriesen – vgl. z.B. http://www.bpb.de/nachschlagen/lexika/recht-a-z/22781/rechtssicherheit. Ein Justizapparat, der zu einer menschlichen Vornehmheit der Sprache nicht findet, begeht Akte der psychischen Vergewaltigung und leistet Beiträge zur Erzeugung krimineller Energie für die Zukunft. Kaum irgendwo wird die Gerechtigkeit dermaßen zur Hure wie dort, wo Justitia allein oder überwiegend vom Erfolg der Machtausübung abhängt. Ein Problem war und ist der einseitige Gebrauch und Missbrauch von Macht und Recht- vgl. http://ubt.opus.hbz-nrw.de/volltexte/2011/695/pdf/25_Kopp_EBook.pdf . Die Organisationsstrukturen des kaiserlichen Obrigkeitsstaates blieben bis heute erhalten (vgl. http://www.gewaltenteilung.de/idee ). Diese Strukturen sind oberfaul und sie werden miserabler, so lange sich die Diktatur in den Köpfen der Machthaber ungehindert fortentwickeln kann. Die Diktatur hat sich schon hinreichend bewaffnet, jedenfalls hat sie alle Organe des Staates fest in ihrer Hand (vgl. http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/prof-dr-karl-albrecht-schachtschneider/ein-weiterer-schritt-zur-diktatur.html ).

  2. Holperbald schreibt:

    Kürzlich ist eine Studie erschienen.

    http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/zapp/ZAPP-Studie-Vertrauen-in-Medien-gesunken,medienkritik100.html

    Ergebnis: Das Vertrauen in die Medien ist niederschmetternd. Das ist alles sachlich begründbar. Auch bin ich sehr gespannt, wie es mit PEGIDA weitergeht. Ich finde, es ist wichtig, dass Menschen auf die Strasse gehen, wenn sie mit etwas nicht zufrieden sind – auch wenn es nicht jedem im Land gefällt. Das ist das gute Recht eines jeden einzelnen, und inzwischen kommt auch die Presse nicht mehr an den Demonstrationen vorbei. Das sehe ich genauso, und ein Reinigungsprozess eingefahrener Strukturen muss für eine Demokratie erst einmal nicht verkehrt sein und kann durchaus frischen Wind in den Staat bringen.

    Allerdings bin ich überzeugt, dass einer der Erfolge von PEGIDA darin liegen, dass sie sich von der NPD, die etwa die Forderung nach einem Friedensvertrag in ihrem Parteiprogramm hat, oder von Reichsbürgern, die den Staat als solchen einfach nicht wahrhaben wollen, abgrenzt.

    Die wollen mit Rechtsextremisten und Reichsbürgern nichts zu tun haben, auch nicht mit Hitler, Bismack, Heinrich dem Löwen oder sonstigen historischen Kamellen. Würden dort NPD-Politiker oder Reichsbürger reden, würden sie die ganze Demonstration innerhalb kürzester Zeit an die Wand fahren – davon bin ich überzeugt.

    Ein Staat auch dann noch ein Staat, wenn er die von Ihnen genannten Kriterien erfüllt, und das kapieren viele nicht. Sonst wäre Nordkorea schon lange kein Staat mehr. Trotzdem hat niemand eine funktionierende Alternative zur Bundesrepublik, so dass die resultierende Forderung „wir schaffen den Staat ab“ Bullshit ist. Es gibt genug positives, funktionierendes im Staat, so dass eine „Auffrischung“ der Ausdruck von wahrem Patriotismus ist, nicht die Abschaffung.

    Zu ihren Quellen: Wie gesagt, die Demokratie krankt an vielen Ecken und Enden. Gleichzeitigist Edward Snowden das beste Beispiel, dass Verschwörungen immer endlich sind und mittelfristig doch enttarnt werden. Es ist dankenswert, dass Sie mit Quellen arbeiten. Allerdings verweisen einige auf doch recht dubiose Quellen wie den Kopp-Verlag, und der ist nicht eben seriös. Mittels Kopp-Verlag lassen sich aus Aliens unter uns „belegen“

    Trotzdem: Warten wir ab, was sich tut. Nur eines wird sicher nicht passieren: Dass der Staat untergeht, und ein wie auch immer geartetes Reich entsteht.

  3. Willkürgegner schreibt:

    Funktionieren Rechtsstaat, Rechtssystem, Demokratie, Gewaltenteilung, Grundgesetz, Verfassung, Menschenrechte, Bestenauslese usw.? Oder soll man nur daran glauben- https://youtu.be/AKl0kNXef-4 ? Gelten Kritiker als Terrorverdächtige, die überwacht werden dürfen – https://www.youtube.com/watch?v=GWZ15MbMN4w ? Gelten die Gesetze für alle?
    Die Wahrheit über unsere Gesellschaft erfahren wir dort, wo Menschen auf verantwortliches Handeln angewiesen sind. Es ist längst an der Zeit, davon zu erfahren; weil ein Rechtsstaat keiner ist, wenn seine Gesetze nicht für alle gelten. Es wird an die Tradition und Gepflogenheiten totalitärer Staaten angeschlossen, wobei nicht selten alle unheilvoll zusammenspielen: die Behörden, die Gerichte, willfährige PsychiaterInnen und Sachverständige, Gesetz und Politik. Wo Psychiatrie und gesellschaftliche Strukturen aufeinander treffen, deckt es auf, welche primitiven und daher unglaublichen Mechanismen diese Verbrechen ermöglichen. Die mutige Psychologin und Betreuerin, die diese Zustände aufgedeckt hat, verliert nach jahrelang-konzertiertem System-Mobbing schließlich ihre Arbeit. Das ist hier der Preis für Mut, Zivilcourage und Engagement für Recht und Ordnung, vgl. Buch „Fehldiagnose Rechtsstaat“, http://behoerdenstress13.com/tag/isbn-3-8334-1526-6/, http://www.sgipt.org/politpsy/recht/KapRech0.htm). Wie man z.B. auf dem Deckblatt der Buchpräsentation unter http://www.sgipt.org/lit/sonstige/FDRSDuPO.htm, https://books.google.de/books?isbn=3833415266) sehen kann, wird oft etwas erfunden, um Untergebenen das Leben zu zerstören. Freisprechen davon kann sich niemand mit der in Deutschland üblichen Aussage: “Wir haben davon nichts gewusst“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s