Schlagwort-Archive: Nachporto

Neues zur Briefporto-Lüge – Heute mit Benjamin Ernst (Ex-Aufbruch Gold-Rot-Schwarz, jetzt Keltischer Druide)

Es gibt neues in Sachen Briefporto. Wie bereits mehrfach berichtet, hält sich in Reichsbürger- Staatsleugner- und anderen Esoterikkreisen hartnäckig das Gerücht, die Post müsse unterfrankierte Briefe befördern. Als Begründung wird wahlweise auf den Weltposterverein oder die Haager Landkriegsordnung verwiesen. Dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lügen zum Briefporto | Verschlagwortet mit , , , , , , | 14 Kommentare

Das Porto und das KRD – Neues in Sachen Briefporto für 4 cent

Wie auf (fast) jeden Reichsdeppenkram, ist man auch auf die Portolüge im Königreich Deutschland angesprungen. Und auch dort liefert man gleich genug Gegenbeweise für die eigene „These“, die natürlich ignoriert oder zurechtgebogen werden. Nachdem im Forum des Königreiches zunächst die These … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lügen zum Briefporto, Peter Fitzek | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare

Neues zur Porto-Lüge – Leserbrief 2

Das Thema „Briefporto – 4 Cent reichen“ oder „Kriegsgefangenenpost“ beschäftigt die Reichsbürger- und Staatsleugnerszene immer noch extrem. Ich hatte hier in verschiedenen Artikeln bereits darüber berichtet: Die Reichsdeppen und das Briefporto Eisenblatt, das Briefporto und die Urteile Klartext: Wie blöd … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lügen zum Briefporto | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 39 Kommentare