Archiv der Kategorie: Eisenblatt

Neues zur Portolüge – newstopaktuell

Da ich als Autor einer bösen Propagandaseite nicht dort kommentieren darf, kriegt der Macher von newstopaktuell einen eigenen Beitrag. Es geht mal wieder um eines meiner Lieblingsthemen: Die Portolüge! Um diesen Artikel geht es heute: Post ist gebührenfrei zuzustellen Tja, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Lügen zum Briefporto | Verschlagwortet mit , , , , | 26 Kommentare

Neues zur Briefporto-Lüge – Heute mit Benjamin Ernst (Ex-Aufbruch Gold-Rot-Schwarz, jetzt Keltischer Druide)

Es gibt neues in Sachen Briefporto. Wie bereits mehrfach berichtet, hält sich in Reichsbürger- Staatsleugner- und anderen Esoterikkreisen hartnäckig das Gerücht, die Post müsse unterfrankierte Briefe befördern. Als Begründung wird wahlweise auf den Weltposterverein oder die Haager Landkriegsordnung verwiesen. Dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lügen zum Briefporto | Verschlagwortet mit , , , , , , | 14 Kommentare

Eisenblatt wirft hin! – Über das Rechtsverständnis der Volksbetrüger.

Eisenblatt hat angekündigt, seinen derzeit von den schweizer Behörden vom Netz genommenen Blog nicht weiterführen zu wollen. Angekündigt hat er das in den Kommentaren auf dem Volksbetrüger-Blog.  Er schreibt: „du hast Recht. Aber wir werden sehen, wie sich das entwickelt. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Eisenblatt, Volksbetrug | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 6 Kommentare

Das Porto und das KRD – Neues in Sachen Briefporto für 4 cent

Wie auf (fast) jeden Reichsdeppenkram, ist man auch auf die Portolüge im Königreich Deutschland angesprungen. Und auch dort liefert man gleich genug Gegenbeweise für die eigene „These“, die natürlich ignoriert oder zurechtgebogen werden. Nachdem im Forum des Königreiches zunächst die These … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lügen zum Briefporto, Peter Fitzek | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare

Das Ende für Eisenblatt und die Volksbetrüger?

Das Forum Volksbetrug.net und die Seite von Eisenblatt sind seit längerer Zeit nicht mehr zu erreichen. Beide Seiten liegen auf dem gleichen Server in der Schweiz. Beide Seiten sind für ihren Antisemitismus bekannt. Erstaunlich ist, dass im WordPress-Blog der Volksbetrüger … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Eisenblatt, Quickie, Volksbetrug | Verschlagwortet mit , , , , | 34 Kommentare

Lügen zum Grundgesetz – das Kulturstudio auf der Wahnmache in Rostock

Bei Eisenblatt bin ich auf ein Video von der Montagsdemo (aka Wahnmache) in Rostock gestoßen. Es redet Michael Grawe, der Macher des Kulturstudios. Vor rund 30 Zuhörern beginnt seine Rede mit der Feststellung, man müsse sich mit Geschichte und Fakten auseinandersetzen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Eisenblatt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 9 Kommentare

Neues zur Porto-Lüge – Leserbrief 2

Das Thema „Briefporto – 4 Cent reichen“ oder „Kriegsgefangenenpost“ beschäftigt die Reichsbürger- und Staatsleugnerszene immer noch extrem. Ich hatte hier in verschiedenen Artikeln bereits darüber berichtet: Die Reichsdeppen und das Briefporto Eisenblatt, das Briefporto und die Urteile Klartext: Wie blöd … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lügen zum Briefporto | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 37 Kommentare

Eisenblatt und die Grünen

Eisenblatt beschäftigt sich heute mal wieder mit dem berühmten Fremdschäm-Video der Grünen EU-Abgeordneten. Und natürlich instrumentalisiert er die Diskussion um das Video für seine Zwecke. Dass das Video auf Youtub überwiegend negative Kritik geerntet hat, ist für ihn logisch, schließlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Eisenblatt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Die BriD GmbH Treuhandverwaltung e.V. ist Schuld, dass Eisenblatt keinen Mut zu Zivilcourage hat

Eisenblatt berichtete gestern von einem Erlebnis, das er hatte. Folgendes hatte sich zugetragen: „Auf dem Rückweg vom Einkauf bin ich über einen großen Parkplatz gelaufen, dort musste ich ein Szenario beobachten, welches mit mir nicht mehr aus dem Kopf geht. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Eisenblatt | Verschlagwortet mit , , , | 18 Kommentare

Das Porto und die Kriegsgefangenen – Leserbrief

Ich habe meine erste „Fanpost“ bekommen. Da der Absender mich aufgefordert hat, den Brief zu veröffentlichen, gehe ich davon aus, dass er keine Einwände dagegen hat, dass ich ihn hier präsentiere. Ich muss dazu sagen, dass mich der Brief schon … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Eisenblatt, Lügen zum Briefporto, Quickie | Verschlagwortet mit , , , , | 18 Kommentare